[S2k guideline for the diagnosis and therapy of zoster and post-zoster neuralgia]

GMS Infect Dis. 2020 Mar 12;8:Doc01. doi: 10.3205/id000045. eCollection 2020.
[Article in German]

Abstract

This guideline is aimed at registrars and consultants in dermatology, ophthalmology, ENT, pediatrics, neurology, virology as well as infectiology, anaesthesia and generell medicine as well as policymakers and payers and purchasers of care. It was developed by dermatologists, virologists, ophthalmologists, ENT physicians, neurologists, pediatrician and anesthetists using a formal consensus process (S2k).The guideline provides an overview of clinical and molecular diagnostics as well as antigen detection, antibody culture and viral culture. Diagnostic special situations and complicated courses of the disease are also considered. The antiviral therapy of zoster and postzoster neuralgia is presented in general and for special situations. Detailed information on the treatment of pain is mentioned and presented in an overview. Likewise, the local therapeutic measures are discussed.

Diese Leitlinie richtet sich an Dermatologen, Ophthalmologen, HNO-Ärzte, Pädiater, Neurologen, Virologen sowie Infektiologen, Anästhesisten und Allgemeinmediziner in Klinik und Praxis und dient zur Information für andere medizinische Fachrichtungen, die an der Behandlung des Zoster beteiligt sind. Darüber hinaus soll die Leitlinie Kostenträgern und politischen Entscheidungsträgern zur Orientierung dienen. Die Leitlinie wurde im formellen Konsensusverfahren (S2k) von Dermatologen, Virologen/Infektiologen, Ophthalmologen, HNO-Ärzten, Neurologen, Pädiatern und Anästhesisten/Schmerzmedizinern erstellt.

Die Leitlinie stellt einen Überblick über die klinische und molekulare Diagnostik sowie den Antigennachweis, die Antikörperkultur und Viruskultur dar. Diagnostisch besondere Situationen und komplizierte Verläufe der Erkrankung finden ebenfalls Berücksichtigung. Die antivirale Therapie des Zoster und der Postzosterneuralgie wird im Allgemeinen und für besondere Situationen dargelegt. Detaillierte Angaben zur Schmerzbehandlung finden Erwähnung und sind in einer Übersicht dargestellt. Ebenso werden die lokaltherapeutischen Maßnahmen thematisiert.

Keywords: acyclovir; herpes zoster; herpes zoster opthalmicus; herpes zoster oticus; neuralgia; shingles; varicella; varicella zoster virus; zoster associated pain.

Publication types

  • English Abstract